Osterfahrt 2004

mal wieder Potsdam

von Jan-Ole Ströhmer

Moin, moin, erstmal! Bin gerade von der Ostertour 2004 zurück. Die Boote, Familie Froehner und Jan Laude sind bereits Donnerstagabend angereist. Alex, Tina, Max und ich sind dann Freitagmorgen nach Potsdam aufgebrochen. Auf dem dortigen Vereinsgelände haben wir gezeltet und auch der Kraftraum stand uns zur Verfügung. Leider war es dort genauso kalt wie draußen. Unsere erste Tour fuhren wir gleich am Freitag, ca. 12 km in die Innenstadt von Potsdam. Das war Sightseeing der besonderen Art. Samstag morgen schien die Sonne, aber nur so lange, bis wir auf dem Wasser waren. Wir paddelten ganze 16 km, nur um Werder zu sehen (und es hatte überhaupt nichts mit Fußball zu tun). Ostersonntag zückten alle ihre Osterüberraschungen und prompt waren die Teller voll. Auch das Wetter spielte mit, als wir nach ... (fällt mir nicht mehr ein) paddelten. Es waren wieder ca. 16 km. Nach der Tour zelebrierten wir die Zubereitung einer Fink-Spezialität: Reispamps! (Das gleiche tat ich übrigens am Dienstag meinen Eltern an, haha!) Montag packten wir zusammen, fuhren ohne Stau nach Bremen zum WSC Fink, reinigten und verstauten die Boote und tranken dort noch gemeinsam Kaffee. Das war’s dann.

Jan-Ole Ströhmer

P. S. Ach, übrigens, Spaß hat’s auch gemacht! Nächstes Jahr fahre ich wieder mit!